U16 gewinnen ihr erstes Volleyballspiel

17. November 2015

Beim ersten Spieltag der neuen U16 weiblich in der Jugendgrundklasse konnte das jüngste Team der Volleyballabteilung am Samstag nicht nur die ersten Erfahrung sammeln sondern auch gleich das erste Erfolgsgefühl genießen. Gleich im ersten Spiel gegen das junge Team von Vorwärts Frankfurt wurde mit vielen fehlerfreien Aufschlägen ein 2:0-Sieg erzielt werden, der mit ungläubigen Staunen in den Augen erst gar nicht richtig realisiert wurde – der 1. Sieg!

Mit der FTG Frankfurt , dem späteren Turniersieger, stand im 2. Spiel schon ein ganz anderes Kaliber auf der gegenüberliegenden Netztseite.  Da merkte man schnell den Unterschied und so fanden nur wenige Aufschläge das Ziel –  der 1. Satz ging klar an Frankfurt (12:25). Im 2. Satz wollte man es besser machen und nach der eigenen 9:7-Führung agierte auch die FTG mit einigen Unsicherheiten. Bis zum 19:15 lag Hochheim in Führung musste dann aber zum Satzende doch noch ein knappes 20:25 kassieren.

Im Abschlusspiel war verständlicherweise die Puste und Konzentration dahin, was zu einem (zu) schnellen 0:2 gegen die überlegene TSG Oberbrechen führte.

Für die Mädelz war es dennoch ein schönes Erlebnis zum erstenmal am Netz zu stehen und auch das Trainerteam mit Aileen & Paul waren sehr stolz auf ihre Mannschaft.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.