Damen 2 unterliegen VCW 7 mit 0:3

7. November 2016

Zum ungewohnten Spieltag unter der Woche ging es für die Damen 2 am Dienstag letzter Woche nach Wiesbaden zum Spiel gegen den Bundesliganachwuchs des VCWiesbaden 7.

Die Damen von Trainerin Heike Müller starteten gut in das Spiel und konnten sich sogar kurzzeitig eine Führung erarbeiten. Der VCW konnte durch eine Auszeit den Spielrhythmus des 07-Teams stören und brachte einen Vorsprung  bis 25:20 in Ziels. Der zweite Satz war eine klare Angelegenheit für Wiesbaden (13:25), die zunehmend besser ins Spiel fanden und durch gute Aufschläge die Hochheimer Annahme in Schwierigkeiten brachte.

Im nächsten Satz wollten die Hochheimer Mädels noch einmal angreifen, jedoch lief man von Beginn an einen Rückstand hinterher. Trotz hohen kämpferischen Einsatzes bei den Damen 2 ging der 3. Satz letztendlich mit 25:15 an den VC Wiesbaden. Für das Rückspiel wird sich die Damen 2 nun einiges vornehmen.

Für Hochheim spielten unter Anleitung von Trainerin Heike Müller: Jasmin Zelcs (Zuspiel), Jessica Britzwein (Zuspiel), Anita Suker (Mitte), Yonca Kir (Mitte), Josi Leinenweber (Mitte) Juliane Werner (Außen), Celine Höll (Außen), Anna-Lena Priester (Außen), Selina Biebl (Außen), Christina Wehle (Außen), Mareike Gottwald (Libera) und Paula Roth (Diagonal).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.