Damen 1 starten erfolgreich in 2017

9. Januar 2017

Gleich am ersten Januar-Samstag begann die 1. Damenmannschaft mit der Vorbereitung auf die Rückrunde in der Bezirksliga. wo man mit vier Siegen und vier Niederlagen die Vorrunde mit Platz 5  beendete. Beim Turnier der TS Bischofsheim (bei Hanau) konnte man sich nach der 3-wöchigen Pause wieder mit Volleyball beschäftigen und es bot sich auch gleich der Leistungsvergleich  mit guten Mannschaften aus der Bezirskliga und Bezirks-Oberliga. Verstärkt mit Neuzugang Christin Schorcht konnte sich das 07-Team nach anfänglichen Startschwierigkeiten (2:1-Sieg gegen Bischofsheim) mit jedem Spiel steigern. Auch wenn mit Carolin Hahne und Resi Jungersdorf beide Mittelangreiferinnen krankheitsbedingt fehlten und damit Umstellungen notwendig waren, konnte der Gießener Schwimmverein (BOL Mitte) mit 2:0 besiegt werden. Gegen den TSV Auerbach (BOLS Süd) zeigte man nach dem dem 17:25 im ersten Satz eine bärenstarke Leistung und holte sich den zweiten Durchgang mit 25:18. Im vierten Spiel des Tages waren die Kräfte jedoch sichtlich verbraucht und das 0:2 gegen den Turniersieger DJk Freigericht (BOL Mitte) trotz allen Widerstands und der Anfeuerung von Leo und Agis Papa nicht zu verhindern. Mit Platz 3 war die Mannschaft und Trainer Paul Hurys nach dem langen Turniertag ohne Verletzungen zufrieden und hofft auf eine Steigerung in der kommenden Rückrunde, die am 22. Janaur mit dem Auswärtsspiel beim DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden beginnt.

Für Hochheim waren in Bischofsheim dabei: Agnes Dicke, Aileen Simon, Anja Richter, Rosina Kahl, Michaela Bugdol, Sonja Pörtner, Anne Bender, Christin Schorcht, Jacqueline Turobin und Trainer Paul Hurys


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.