Das „Hoch“ in Hochheim geht für Damen 1 weiter

21. Februar 2017

Den Schwung vom letzten Samstag haben die Damen 1 mit nach Zeilsheim genommen. Im ersten Satz haben die Hochheimer Damen die Gegner nicht zum Spiel kommen lassen und lagen zu Beginn mit 5:0 vorne. Mit weiterhin guten Angaben wurde Zeilsheim unter Druck gesetzt und durch die Aufschlagsserie von Jacqueline Turobin konnte sich Hochheim ins Trockene wiegen. Der erste Satz ging mit 25:12 an die Hochheimerinnen. Auch im zweiten Satz waren die Spielerinnen aus Hochheim mit guten Annahmen, Angaben und sehr guten taktischen Außenangriffen den Gegner überlegen. Es wurde konzentriert gespielt und den 2. Satz mit 25:9 geholt. Im dritten Satz hat sich Zeilsheim ein wenig auf die Hochheimer Mannschaft eingestellt und waren bis 8:8 gleichauf. Doch mit den Angaben von unserem Neuzugang, Christin Schorcht gingen die Damen 1 wieder in Führung. Dann gab es kein halten mehr und die Gastmannschaft Hochheim gewann den 3. Satz mit 25:12.

Unter Leitung von Trainer Paul Hurys spielten: Anja Richter und Rosi Kahl als Zuspielerinnen, Elena Sämmer als Diagonale, Anne Bender, Michaela Bugdol, Jacky Turobin als Außenangriff, Caro Hahne, Aileen Simon und Christin Schorcht als Mittelblocker, Agi Dicke als Libera


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.