Nach 10 Jahren Pause: Die HVV Beachvolleyball-Serie endlich wieder auf Hochheimer Sand

18. Juni 2017

Nachdem bereits am Fronleichnams-Donnerstag bei herrlichstem Sommerwetter der 1. Beach Mixed Cup der Spvgg Hochheim 07 stattfand, legte die Volleyballabteilung am vergangenen Samstag mit der Ausrichtung eines Ranglistenturniers der Beach-Serie des HVV nach. In der Kategorie C spielten 8 Damen- und 6 Herrenteams nach nunmehr zehnjähriger Pause wieder um Ranglistenpunkte auf der Beachvolleyballanlage des Vereins.

Das Teilnehmerfeld war zwar im Vergleich zum Mixed-Turnier nicht voll besetzt und die Temperaturen nicht so heiß wie noch am Donnerstag, der Spielfreude und der tollen Atmosphäre auf und neben den beiden Feldern tat das jedoch keinen Abbruch. Schon in der Vorrunde, welche in jeweils zwei Gruppen ausgespielt wurde, gab es tolle Ballwechsel mit langen Rallys und spektakulären Angriffs- und Abwehraktionen zu sehen.

Bei den Damen qualifizierten sich die jeweils Erst- und Zweitplatzierten für die darauffolgenden Halbfinals. Hier standen sich Katja Klenz/Sonja Schulz (TGM Mainz-Gonsenheim) und Kim Schubert (ohne Verein) mit Janina Weber (DSW), sowie Susann Schwendke/Tanja Stojanovic (ohne Verein) und Katrin Hultsch/Jacqueline Pfeiffer (SSC Bad Vilbel) gegenüber. Nachdem sich Klenz/Schulz in einem knappen 3-Satz-Spiel durchsetzen konnten (13:15, 15:5, 15:12), sicherten sich Hultsch/Pfeiffer nach ihrem 15:6 und 15:5 Erfolg den weiteren Platz im Finale.

In den darauffolgenden Playdowns blieb dem Team mit Hochheimer Beteiligung Bugdol/Simon der versöhnliche Turnierabschluss mit einer Niederlage leider verwehrt, nachdem sie zuvor im letzten Vorrundenspiel den späteren Drittplatzierten Schwendke/Stojanovic alles abverlangten und diesen ein denkbar knappes 17:15, 13:15, 15:17 aufzwangen. Das zweite Hochheimer Team Müller/Werner konnte in seinem Playdown-Spiel in einem nicht minder spannenden Spiel durch einen 2:1 Erfolg (9:15, 16:14, 15:12) den 5. Platz sichern.

Bei den Herren waren die jeweils Erstplatzierten der Vorrunde bereits fürs Halbfinale gesetzt, während die Zweit- und Drittplatzierten in der Zwischenrunde um die freien Plätze in der Finalrunde kämpften. Sowohl hier als auch im Halbfinale schenkte sich keines der Teams etwas und die Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten. Bis auf das erste Halbfinale konnten sämtliche Spiele erst im Tiebreak entschieden werden. Am Ende bejubelten Felix Weber und Torsten Werner nach einem packenden Endspiel gegen Pascal Dillenseger und André Elsner den Turniersieg.

Auch die Damen holten in der Endrunde nach einem langen Tag noch mal alles aus sich heraus. Es gab in schier endlosen Ballwechseln noch einmal alles, was das Beachvolleyball-Herz begehrt: harte Angriffsschläge, clevere Finten und spektakuläre Rettungsaktionen. Ganz oben auf dem Treppchen landete schließlich das Team Hultsch/Pfeiffer.

Am Ende waren alle ziemlich platt, doch wie schon beim Mixed Cup war die Wiederauflage des Hochheimer Beachvolleyball-Turniers nach zuletzt 2007 ein voller Erfolg. Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle allen Helfern für die absolut reibungslose Organisation! Damit spricht alles dafür, dass die Pause bis zum nächsten Ranglistenturnier des HVV auf der Beachanlage der Spvgg Hochheim 07 diesmal nicht ganz so lang sein wird…

 

Abschlusstabelle Damenturnier:

1 Hultsch – Pfeiffer SSC Bad Vilbel
2 Klenz – Schulz TGM Mainz-Gonsenheim
3 Schwendke – Stojanovic ohne
4 Schubert – Weber ohne – DSW
5 Laschewski – Saglik SSC Bad Vilbel – ohne
5 Müller – Werner Spvgg Hochheim 07 – ohne
7 Bugdol – Simon ohne – Spvgg Hochheim 07
7 Raisig – Rohr TV Bommersheim – ohne

 

Abschlusstabelle Herrenturnier:

1 Weber – Werner SSG Langen
2 Dillenseger – Elsner SSG Langen – TV Bruchenbrücken
3 Johan – Spannring -ohne-
4 Mikulaschek – Musslick ohne – TGM Mainz-Gonsenheim
5 Schmitt – Vourliotis TGM Mainz-Gonsenheim – TG Rüsselsheim
6 Nohl – Otto ohne – SSVG Eichwald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.