3 Punkte bringen Tabellenplatz 5

25. September 2017

Am zweiten Spieltag der Bezirksoberliga West reisten die Hochheimer Herren nach Oberursel, um die Heimniederlagen des ersten Spieltages wieder aus den Köpfen zu streichen. Trainer Michael Lieser forderte einen Sieg und hochmotiviert gingen seine Spieler in den ersten Satz, mit guten Aufschlägen und einer wachen Abwehr begannen die Gäste das Spiel. Keiner Mannschaft gelang es jedoch einen deutlichen Vorsprung zu erarbeiten, sodass zum Satzende alles offen war. Hochheim kämpfte beherzt und behielt die Oberhand, somit gewannen sie mit 25:22.

Jetzt hieß es wachsam bleiben und sich nicht durch die Satzführung in Sicherheit wiegen. Hochheim gelang ein guter Start in den zweiten Satz und schnell waren einige Punkte Vorsprung auf den Gegner herausgeholt. Weiter mutig aufspielend, gelangen viele Spielzüge, auch begünstigt durch Unsicherheiten der Gegners. Mitte des Satzes brachte Trainer Lieser einen weiteren Zuspieler, Hochheim spielte nun ein 4:2 System und holte weiter Punkt für Punk, bis zum Satzgewinn von 25:11.

Nur noch ein Satz zum Spielgewinn. Hochheim startete wieder gut und erkämpfte sich wiederholt eine kleine Führung, doch die Gastgeber wollten das Spiel noch nicht aufgeben und hielten dagegen. Allerdings vergebens. Hochheim behauptete seine Führung bis zum Satz- und Spielgewinn (25:19).

Ein herzliches Dankeschön an alle mitgereisten Fans!!!

Es spielten: Matthias Stille, Michael Lieser, Gerry Enders, Robert Kalemba, Enrico Immig, Fabi Beste, Hagen Schorcht, David Feiri


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.