Herren 1 diesmal ohne Auswärtssieg

12. März 2018

Nachdem das Hinspiel im Tie-Break knapp an Kriftel ging, sollte das Rückspiel eindeutiger werden.

Im ersten Satz starteten die Hochheimer etwas verschlafen, was wohl am frühen Spielbeginn lag. Die Krifteler waren hellwach und spielten stark über den Außenangriff. Die Spieler von der Spvgg fanden kein Mittel gegen die Angriffe und nach vier Punkten am Stück für die TuS stand es 15:22. Diesen Rückstand konnte dann nicht mehr kompensiert werden, so ging der Satz mit 17:25 an die Heimmannschaft nach Kriftel.

Im zweiten Satz lief es im defensiven Bereich für die Hochheimer besser. Eine recht hohe Eigenfehlerquote vor allem bei den Angaben machten die Fortschritte wieder zunichte und ein 7:12 konnte im Satzverlauf nicht mehr gedreht werden. So ging auch dieser Satz mit 19:25 recht deutlich an die TuS.

Der nächste Satz startete unter einem schlechten Stern für die Hochheimer, die schnell in einen 0:7 Rückstand gerieten. Die Nachwuchsmannschaft aus Kriftel ließ sich den Vorsprung nicht mehr nehmen und entschied den Satz mit 14:25 für sich.

Der Tabellenzweite TuS Kriftel III zeigte seine Stärke mit effektivem Abwehrverhalten und starken Angriffen und behielt die 3 Punkte mit einem 3:0 in Kriftel.

Zum Abschluss der Saison spielen die Hochheimer Herren am 17. März ab 15 Uhr, in der Sporthalle am Wasserturm, gegen Goldstein II und Bommersheim III.

Großer Dank wie immer an die mitgereisten Fans der Hochheimer Mannschaft.

Es spielten: Fabian Beste (D), Gerhard Enders (M), Jörn Fischer (M), David Feiri (A), Matthias Ickler (L), Enrico Immig (Z, D), Robert Kalemba (A), Michael Lieser (M,T), Matthias Stille (Z),


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.