Damen 1 gewinnen an Erfahrung

24. September 2018

Gleich im ersten Spiel gegen die Damen von VC Liederbach wollten es die Hochheimer Damen 1 besser machen als am letzten Wochenende. Die ersten beiden Sätze mussten direkt an die Gäste aus Liederbach abgegeben werden(11:25, 8:25): Aufschlagserien setzten die Weinstädterinnen unter Druck, der Spielaufbau gestaltete sich schwierig, es konnte selten Druck über den Angriff aufgebaut werden, die Abwehr agierte zu zögerlich. Im dritten Satz fanden die Hochheimer Damen zu ihrem Spiel zurück, durch ein entschlossenes Spiel und mutige Aktionen wollte man das Spiel noch drehen. Dies machte Eindruck auf den Gegner, jedoch nicht genug: Der Satz ging mit 23:25 Punkten verloren, Liederbach gewann das Spiel 3:0.

Auf einen anderen Gegner als die routiniert und clever aufspielenden Liederbacherinnen musste man sich im zweiten Spiel einstellen: Die jungen Aufsteigerinnen aus der Bezirksliga von Kriftel II haben das Volleyballspiel von der Pike auf gelernt und wollen auch in der Bezirksoberliga mit ihrem technisch guten, durch die eigene Athletik starken Spiel, punkten. Beflügelt vom letzten Satz des vorherigen Spiels spielten die Hochheimerinnen stark auf – ebenso aber die Krifteler Damen. Über vier Sätze, die geprägt von langen, spannenden Ballwechseln waren, gab keine Mannschaft klein bei, das Spiel entschied jedoch Kriftel für sich (3:1; 21:25, 25:23, 25:23, 25:18) und die Hochheimer Damen 1 können keine Punkte mit in die Herbstpause nehmen.

Es spielten unter Anleitung von Paul: Lisa und Rosina (Zuspiel), Kiara (Diagonal), Hannah, Carolin, Christin und Aileen (Mittelblock), Michaela , Carolin und Sonja (Aussenangriff), Alicia und Franziska (Libero).