Auswärtsniederlage beim Tabellenführer für die Hochheimer Herren

22. Januar 2019

TSV Bleidenstadt – SpVgg Hochheim 0:3 (19:25, 15:25, 20:25)

Bleidenstadt. Das erste Spiel in der Rückrunde absolvierten die Hochheimer Herren in Taunusstein-Bleidenstadt beim aktuellen und ungeschlagenen Tabellenführer. Mit frischen Kräften wollte man trotz des durch einige Verletzungen geschwächten Kaders ins neue Jahr starten.

Gegen die routinierten Bleidenstädter begann der erste Satz für die Hochheimer Herren sehr vielversprechend und man ging mit 4:1 in Führung. Besonders eine stabile Annahme sorgte für die Anfangsstärke. Diese konnte leider durch eine abnehmende Konzentration in der Mitte des Satzes nicht aufrechterhalten werden, sodass Bleidenstadt sich nach und nach absetzen konnte. Im weiteren Satzverlauf wurde die Schwächephase nicht mehr kompensiert und der Satz ging mit 25:19 an den TSV Bleidenstadt.

In den zweiten Satz starteten die Hochheimer mit unveränderter Aufstellung. Doch das Team zeigte die ein oder andere Nervosität und konnte sein Spiel nicht wie geplant aufziehen. Bleidenstadt ging gleich zu Beginn mit einem sicheren Punktepolster in Führung und baute dieses kontinuierlich im Verlauf des Satzes aus. Auch zwei Wechsel brachten nicht die erhoffte Wende, sodass sich Hochheim mit 15:25 geschlagen geben musste.

Die Pause zum dritten Satz wurde durch Spielertrainer Michael noch einmal genutzt, alle für den kommenden Satz zu motivieren und sich nicht bereits geschlagen zu geben. So begannen die Hochheimer engagiert und mit einer sicheren Annahme und gut herausgespielten Punkten trotze man den Bleidenstädtern. Als Ergebnis des variablen Spiels über alle Angriffspositionen blieb es ein ausgeglichener Satz, in dem sich Bleidenstadt erst zum Ende leicht absetzen konnte. Die mannschaftliche Geschlossenheit und der Wille, noch einmal heranzukommen, reichten aber leider nicht aus, um die Wende im Spiel herbeizuführen. Mit 20:25 ging der dritte Satz verloren und somit blieben die Siegpunkte in Bleidenstadt.

Insbesondere mit der Leistung aus dem dritten Satz können die Hochheimer Herren aber gestärkt in die anstehenden Spiele der Rückrunde gehen. Der nächste Gegner ist der TV Elz am 02. Februar 2019.

Es spielten unter Spielertrainer Michael (Mitte): Enrico, Fabian (Diagonal), Hagen, Joachim, Robert (Außen), Tobias (Mitte), Mathias (Zuspiel) und Torsten (Libero)