Beach

Beach – Volleyball in Hochheim

Die Abteilung Volleyball begann im Jahr 2000 mit der ersten Planung zum Bau einer eigenen Beachanlage in Hochheim. Mit der Unterstützung der Stadt Hochheim wurde der anvisierte Standort hinter der städtischen Sport- und Kulturhalle am Wasserturm ausgewählt. Bis der erste Bagger seine Schaufel füllen konnte, dauerte es dann aber doch noch fast ein Jahr. Im April 2001 begannen die Bauarbeiten für das erste Spielfeld, dass noch im selben Jahr eingeweiht werden konnte. Bereits im Herbst desselben Jahres wurde das zweite Spielfeld in Angriff genommen und im Sommer 2002 fertiggestellt. Dies gelang nur durch die tatkräftige Hilfe der Mitglieder der Abteilung und der zahlreichen Helfer. An dieser Stelle muss aber auf jeden Fall Hans Joachim Klein und Wladimir Baron genannt werden.

Bereits im Jahr 2003 konnte die Abteilung den 1. Hochheimer Beachcup des Weinguts Quink-Klein ausrichten. Mit 11 Damen- und 16 Herrenteams war bereits dieser Auftakt sehr gut besetzt und die Hochheimer Anlage bewährte sich an den zwei Tagen sehr gut. Die Sieger hießen damals bei den Damen Karen Zentrgaf und Elena Kiesling, beide übrigens derzeit beim Erstligisten VC Wiesbaden aktiv, und das Herrenduo Arndt Schlierbach/Dennis Passig. Natürlich ist inzwischen an der Anlage weiter getüftelt und gewerkelt worden. In den Jahren 2004 und 2005 waren die Hochheimer Volleyballer beim A-Turnier und zwei BC-Turnieren Gastgeber.

Auch 2006 werden wir im Turnierbereich wieder aktiv werden ! Diesmal wird es neben einem BC-Turnier im Rahmen der HVV-Serie auch wieder die Neuauflage des Hochheimer Hobby BeachCups geben. Dieser hat im letzten Jahr den teilnehmenden Teams ne Menge Spaß gemacht..Neugierig?

Die beiden Beachvolleyballplätze an der Richard-Basting-Sportanlage haben im Jahr 2010 eine neue Schicht Sand bekommen. Schließlich ist der Sand schon seit dem Bau der Anlage vor knapp zehn Jahren in Benutzung. Der Kraftakt wurde bei strahlendem Sonnenschein mit Hilfe von einem Bagger, einem Schubkarren, zehn Rechen, sieben Schaufeln, vier Spaten, reichlich Grillgut, ungefähr 13 fleißigen Helfern und viel Motivation in Angriff genommen. Dem Volleyballtraining mit Strand-Feeling steht nichts mehr im Wege.

Die Anlage kann jederzeit von jedermann gebucht werden. Anfragen bitte an beach(at)volleyball-hochheim07.de.


Übrigens bieten wir für leistungsorientierte Beacher und Beacherinnen über unsere Beach-Mitgliedschaft auch Trainingszeiten an. Die Anlage kann auch von anderen Interessenten (Firmen, Gruppen etc) gemietet werden.