33. Vorbereitungsturnier war ein voller Erfolg

6. September 2018

Zwei Wochen vor dem Saisonstart richtete die Spielvereinigung Hochheim 07 zum jubiläumsverdächtigen 33. Mal ihr traditionelles Vorbereitungsturnier in der Sporthalle am Wasserturm in Hochheim aus. Wie in den vergangenen Jahren folgten auch dieses Mal zahlreiche Damen- und Herrenteams der Einladung, vor dem Beginn der neuen Spielzeit ihren Mannschaften den letzten Schliff zu geben. Den Anfang machte am Samstag erneut die Leistungsklasse 1 (Bezirksoberliga bis Landes- und Oberliga), gefolgt von den Damen der LK 2 am Sonntag.

Nachdem es bei den Damen 1 über den Sommer Zuwachs auf allen Positionen gab, war das eigene Turnier die Generalprobe für die kommende Saison. Zum ersten Mal bot sich die Möglichkeit, die neuen Konstellationen im realen Spiel zu testen.

Die Hochheimerinnen stiegen gleich in der 1. Spielrunde in das Turnier ein. Gegen den TV Dreieichenhain, ebenfalls Bezirksoberliga, konnten sich die Damen 1 mit einer immer besseren Abstimmung auf dem Feld den zweiten und auch den dritten Satz holen. Mit dem Sieg im Hinterkopf ging es direkt im Anschluss in das zweite Spiel gegen die VG Gelnhausen (Landesliga). Beide Mannschaften schenkten sich nichts in einem anfänglichen Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende zeigte sich die Stärke des Landesligisten und die Hochheimerinnen verloren knapp ihr zweites Spiel.

Nach der Mittagspause gingen die Damen 1 um die Plätze fünf bis acht in die Hauptrunde. Im Spiel gegen den VC Liederbach kämpften sich unsere Damen immer wieder heran, konnten sich jedoch durch eine Vielzahl an Eigenfehlern nie richtig absetzen. Das Spiel ging 0:2 verloren. Auch in der nächsten Partie konnten die Damen nicht an den Schwung aus der Vorrunde anknüpfen und gaben die drei möglichen Siegpunkte im Spiel gegen den TuS Nordenstadt ab.

Die Damen 1 beendete damit das Turnier auf Platz 8 und wird die Erfahrungen für die letzten Feinabstimmungen in den nächsten beiden Trainingswochen gut zu nutzen wissen.

Wir gratulieren an dieser Stelle den Spielerinnen der TuS Kriftel zum Turniersieg.

Die Damen 2 nutzten das Septemberturnier ebenfalls, um sich mit den neu hinzugekommenen Mitspielerinnen einzuspielen und verschiedene Varianten ihres Spielsystems zu testen. Nach zwei Niederlagen mit 2:0 Sätzen in der Vorrunde gegen SKV Mörfelden (holpriger Start) und Orplid Darmstadt (starker Gegner, Hochheim hielt mit), rollten die Hochheimer Damen 2 bei den Platzierungsspielen um die Plätze 9-12 das Feld von hinten auf und beendeten den Sonntag mit zwei Siegen gegen TSG Bretzenheim (2:0) und TG Naurod (2:1) auf dem 9. Platz.